Sie sind hier:

Bau des neuen Kreisverkehrs für Tötensen geht in die nächste Phase

Bauarbeiten zum Umbau der Kreuzung Zum Sunder (K11), Westerhofer Straße (K52) und Hamburger Straße (K85) zu einem Kreisel / Verkehrsbehinderungen ab 18. August

Der Bau des neuen Kreisverkehrs für Tötensen geht in die nächste Phase, die ab Mittwoch, 18. August 2021, mit Einrichtung der Hauptbaustelle Verkehrsbehinderungen an der Kreuzung „Hamburger Straße“ / „Westerhofer Straße“ / „Zum Sunder“ für alle Bürgerinnen und Bürger mit sich bringen. Ab 18. August ist die Hamburger Straße nur noch in der Nord-Süd Richtung mit einer Baustellenampel einspurig befahrbar. Das Ein- und Ausfahren aus und von der „Westerhofer Straße“ (K52) und „Zum Sunder“ (K11) während der gesamten Bauzeit nicht möglich

Meldung vom 16.08.2021Letzte Aktualisierung: 02.09.2021
zurück